Ashtanga Vinyasa Yoga

 

Ashtanga Vinyasa Yoga in der Tradition von Sri K. Patthabi Jois ist eines der ältesten dynamischen und intensiven Hatha-Yoga-Systeme.

Es zeichnet sich durch dynamisch-fließendes Praktizieren der Asanas (Körperhaltungen) in Serien im Einklang mit dem eigenen Atemrythmus aus. 

Die Atmung ist das Herz der Praxis und führt den Praktizierenden fließend von Asana zu Asana. 

 

Yoga zu praktizieren führt zur Harmonisierung des Atems, des Körpers, des gesamten Nervensystems und des Geistes. Durch die Praxis tritt ein Zustand von Vitalität und Gesundheit ein. Der Geist erfährt Ruhe, Klarheit, der Praktizierend erhält Einsicht, wächst auf geistiger und mentaler Ebene. Die herausfordernde Asanapraxis formt uns körperlich und so wird der Praktizierende ganzheitlich gestärkt und flexibel.

 

Die festgelegten Übungsabfolgen (Serien) von Asanas sind ein geschlossenes System in sich. In jeder Serie bereitet die einzelne Position auf die nächste vor. Die erste Serie "Primary Series" (in Sanskrit "Yoga Chikitsa") bedeutet Yoga Therapie. Yoga Chikitsa zentriert und entgiftet den Körper. 


In Indien wird die Lebensenergie "Prana" und in China "Chi" genannt.  Der Wirkungshintergrund von Yoga weist Ähnlichkeiten mit der Meridiantheorie der Traditionellen Chinesischen Medizin auf.  Im Yoga werden die Energieleitbahnen im Körper "Nadis" genannt. Entlang dieser Nadis befinden sich "Granthis" (aus dem Sanskrit = Knoten). 

Durch regelmäßiges Üben der ersten Serie wird die Lebensenergie im Körper aktiviert und ihr ermöglicht besser zu fließen.

 

Die zweite Serie, "Intermediate Series" (Nadi Shodana), reinigt die Energiekanäle und somit das Nervensystem.

Weitere Serien "Advanced Series A, B, C, D" sind für sehr fortgeschrittene Schüler. 

 

Sri K. Patthabi Jois lebte von 1915 – 2009 und war  Meister des Yoga, Sanskrit und Philosophie. Er strukturierte die Praxis des Ashtanga Yoga in die Form, wie wir sie heute kennen, basierend auf den Praktiken, die er von seinem Guru, Sri T. Krishnamacharya, gelernt hatte.

Sri K. Patthabi Jois begann, Yoga von Krishnamacharya zu lernen, als er 12 Jahre alt war. Mit 21 Jahre wurde er vom Maharaja von Mysore ernannt, die erste Abteilung des Yoga an der Maharaja Sanskrit Universität zu eröffnen. Einige Jahre später eröffnete er das Ashtanga Yoga Institute in Mysore. 

Heute wird die Schule von seinem Enkel Sharath und seiner Tochter Saraswati Jois geleitet.

(zurzeit unter Bearbeitung, Fortsetzung folgt) 

 

 

  "Practice - and all is coming."

 

  "Breath is life."

           

                                    Sri K. Patthabi Jois